Menu
 

Dance Cos DHA-Pulver 50 g Bräunungsverstärker

Kurzbeschreibung:

Größe: 50 g DHA (Dihydroxiaceton)

  • sofort verfügbar
  • ArtikelNr.: DC/DHA50
  • Lieferzeit: 2 - 3 Werktage
  • Unser Preis : 9,90 €
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

Bei der Größe unsicher? Zur Größentabelle

Beschreibung

Größe: 50 g DHA (Dihydroxiaceton)

Pulver wird Selbstbräuner oder Body Lotion zugegeben und verstärkt dessen Bräunungswirkung um ein Vielfaches. Das bei uns angebotene DHA ist äußerst rein (98%ig) und daher sehr ergiebig. Das DHA sollte bis zur Beimischung in den Selbstbräuner oder der Body Lotion im Kühlschrank aufbewahrt werden und dabei so gut wie möglich vor Feuchtigkeit geschützt werden. Dennoch entstandene Klumpen können durch Aufschütteln der Dose beseitigt werden (keine Qualitätsminderung).

Gebrauchsanweisung: Zur richtigen Verwendung, des DHA Pulvers sind einige Erfahrungswerte nötig, da nicht pauschal zu einer Dosierung geraten werden kann. Das heißt, dass man sein persönliches Mischungsverhältnis erst finden muss. Hierbei spielen die Hautbeschaffenheit, sowie die tägliche Pflege eine Rolle. Zunächst sollte man eine Lotion oder Creme wählen, die man sonst auch zur täglichen Pflege benutzt, um Hautreaktionen auf eine neue Creme zu vermeiden. Generell lässt sich sagen, je mehr DHA untergemischt wird, desto dunkler das Bräunungsergebnis, wobei ab einer gewissen Menge des Pulvers keine Steigerung mehr möglich ist. Personen mit trockener Haut, die sich nicht regelmäßig eincremen, haben es meist leichter braun zu werden, da ihre Haut die Creme besonders gut aufnimmt und somit auch das DHA förmlich aufsaugt. Es empfiehlt sich also ein paar Tage vorher mit dem normalen Eincremen aufzuhören. Erfahrungen zeigen, dass es auch vorteilhaft ist zwei, drei Tage vorher auf das Solarium zu gehen, da es die Haut ein wenig austrocknet, darüber hinaus aber auch schon die Pigmentierung der obersten Hautschichten verändert. Danach sollte man die Haut auch nicht mehr peelen, da neue Hautzellen langsamer bräunen als alte. Wenn peelen, dann vor dem Solariumbesuch.

Nun zum Mischungsverhältnis:

Von Natur aus heller Hauttyp, Trockene Haut, wenig eingecremt - 1:4

Normale Haut, häufig eingecremt - 1:2

Von Natur aus normaler Hauttyp, Trockene Haut, wenig eingecremt -1:5

Normale Haut, häufig eingecremt - 1:3

Von Natur aus dunkler Hauttyp - 1:4

Diese Angaben sind natürlich nur Richtwerte und da jede Haut anders reagiert muss immer damit gerechnet werden, dass es Abweichungen geben kann. Wenn man weiß, dass man von der Sonne eher schlecht braun wird, so sollte man auch davon ausgehen etwas weniger auf das DHA zu reagieren, und somit die Dosierung erhöhen. Es empfiehlt sich zwei Tage vor dem Turnier das erste Mal zu schmieren und dies abends NACH dem Duschen zu tun. Durch den Bräunungsprozess in der Nacht entwickelt die Haut einen etwas unangenehmen Geruch und so sehr er auch stört, sollte nicht direkt am nächsten Morgen nochmals geduscht werden (es sei denn das gewünschte Ergebnis ist bereits jetzt erreicht), da auch, und gerade am Tage danach, die Haut noch dunkler wird. Generell wird die Bräune gleichmäßiger und intensiver, wenn man am 2.Tag noch mal etwas der Mischung aufträgt.

Facebook: Share Twitter: Tweet
Kunden kauften dazu folgende Produkte